Skip to content Skip to footer

Über uns

Wir wollen im Raum Burgdorf vorhandene Energien bündeln und uns für einen zukunftsfähigen Lebensstil stark machen.

Wir schaffen Begegnungsmöglichkeiten, um attraktive Zukunftsvisionen entstehen zu lassen und setzen diese in Projekten um.

Burgdorf im Wandel ist Teil der weltweiten Transition Town Bewegung

Im Rahmen der Transition Town Bewegung gestalten seit 2007 Umwelt- und Nachhaltigkeitsinitiativen in vielen Städten und Gemeinden der Welt den geplanten Übergang in eine postfossile gemeinschaftlich organisierte Gesellschaft und relokalisierte Wirtschaft. Initiiert wurde die Bewegung u.a. von dem britischen Permakulturalisten Rob Hopkins gemeinsam mit seinen Studierenden des Kinsale College of Further Education in Irland. Im Austausch mit ähnlichen Organisationen und Initiativen und mit optimistischem Pioniergeist erproben wir in konstruktiven, positiven Prozessen neue Wege hin zu einer zukunftsfähigen Lebensweise.

Das Gründungsteam von Burgdorf im Wandel. Wir starten einfach mal.

Kerngruppe und Vorstand

Sylvia Blaser

Kerngruppe

«Schon als Teenie in den 68ern haben mich die Themen Umweltschutz, Kapitalismus, Gleichstellung, Menschen- und Tierwohl beschäftigt. Einiges
hat sich verändert, vieles blieb und bleibt auf der Strecke. Also weitermachen, zusammen auf dem Weg des Wandels, hier und jetzt.»

Priska Sennhauser

Kerngruppe

«Es gibt mir Energie, hier wo ich wohne, zusammen mit Freunden und neuen Engagierten, etwas für Burgdorf und das Klima zu tun.»

Irene Rieser

Kerngruppe

«Mit anderen Menschen ökologische Ideen umsetzen stärkt meine hoffungsvolle Seite, dass wir als Gesellschaft es schaffen: weg von einem grenzenlosen Lebensstil hin zu einer schlichteren Lebensweise, in der die Begrenzung unser Erde respektiert wird.»

Brigitte Wagner

Kerngruppe

«Wenn jeder bei sich anfängt etwas für einen bewussteren Umgang mit der Umwelt zu verändern und sich mit Gleichgesinnten zusammenschliesst, kann rasch ein sichtbarer, nachhaltiger Erfolg entstehen.»

Bernadette Zurkinden

Kerngruppe

«Die Idee von Transition Town hat mich sofort begeistert! Lokal, vor Ort, da wo ich lebe, konkret und zusammen mit anderen Menschen etwas zu machen für eine Zukunft, die ökologisch und sozial wieder mehr im Gleichgewicht ist.»

einfach. machen. jetzt.

Adresse